Ansprechpartner: Christian Mierke  |  Telefon: 0172 - 270 12 71  |  e-mail: info@nova-alpaka.de   
Alpakas in Ueckermünde
Das Alpaka
Das Alpaka (Lama pacos) stammt aus den
südamerikanischen Anden. Es ist ein sehr soziales und
friedliches Tier und fühlt sich deshalb in Gruppen am wohlsten.
Dies empfiehlt sie auch für die tiergestützte Therapie.

Nach einer fast einjährigen Tragezeit bringen Alpkaweibchen meist nur ein einzelnes Jungtier zur Welt, das 6 bis 8 Monate gesäugt wird und mit 12 - 24 Monaten selbst geschlechtsreif wird.

Alpakas sind anspruchslose, robuste Pflanzenfresser mit einer Vorliebe für Gräser. Sie werden hauptsächlich ihrer hochwertigen Wolle wegen gehalten. Diese ist sehr dick und feinkräuselig und ermöglicht den Tieren das problemlose Überwintern im Freiland. Die Tiere werden einmal jährlich geschoren. Alpakawolle gilt nach Kaschmir als zweitwertvollstes Garn der Welt.